Archiv für November, 2010

Großer Andrang…

…herrschte am Sonntag beim mittlerweile 10. Basar der Handarbeitsgruppe. Viele selbst gestrickte Strümpfe, unzählige Hardangerarbeiten, Decken, Türkränze, Teddy- und Puppenkleidung fanden neue Besitzer. Auch Mützen, Schals und diverse andere Kleinigkeiten standen zum Verkauf.
Während zahlreiche Besucher im Basar stöberten, stärkten sich andere Besucher bereits nebenan im Gruppenraum bei Kaffee und Kuchen, die natürlich ebenfalls von der Handarbeitsgruppe hergestellt worden waren.
Handarbeitsgruppe

Weitere Fotos vom Basar finden Sie hier.

Derzeit 13 Frauen unter der Leitung von Waltraud Zeeb treffen sich an jedem 2. Mittwoch im Monat, um verschiedene Textilien herzustellen. Wieviele Stunden für einen kleinen gehäkelten Engel oder eine Hardangerdecke investiert werden, ist schlecht zu schätzen, oftmals ist es größenabhängig. Wer aber jemals selbst etwas gestrickt oder gehäkelt hat weiß, wie aufwendig diese Arbeiten sind und manche Stunde oder Tage dabei vergehen können.
Aber es wird ja nicht nur gestrickt und gehäkelt, auch die Geselligkeit kommt in der Gruppe nicht zu kurz. So trifft man sich z.B. auch zum Fisch essen oder Grillen, und auch eine Spargelfahrt wurde in diesem Jahr bereits unternommen. Zum Abschluss des Jahres wird die Gruppe noch eine Adventsfahrt mit anschließendem Gänseessen veranstalten.

Wer auch gern handarbeitet und dies gern in geselliger Runde tun möchte, kann sich gern mit Waltraud Zeeb, Tel. 10 82, in Verbindung setzen oder einfach mal bei den regelmäßigen Treffen vorbeischauen!

Sonntag 21. November 2010 von Maike Hesse

Kategorie: Neuigkeiten | Keine Kommentare »

Sternwanderung

Infos siehe Hauptseite!

Donnerstag 18. November 2010 von Maike Hesse

Kategorie: Veranstaltung | Keine Kommentare »

Sternwanderung am 05. Dezember 2010

wandern

Am 5. Dezember ist Wandertag der Heimat-Vereine der Umgebung. In diesem Jahr ist der Delligser Heimat-Verein Ausrichter und lädt alle Mitglieder zu einer Sternwanderung  ein.  Jeder Verein wird an einem anderen Treffpunkt losgehen und sich dann zum Abschluss  an der Braunschweiger Hütte treffen.

Treffpunkt für die Delligser Wanderer ist die Jägerlinde (Wasserwerk Wenzen). Von dort aus führt die Wanderung zum Hilsbruch, wo sich mit Tee und Glühwein aufgewärmt werden kann sowie  „für den kleinen Hunger“ Schmalzbrote angeboten werden.

Thomas Krengel wird während der Wanderung die Holzkunst am Hilsbruch, den Steinbruch und den Naturwald vorstellen.  Zurück geht es danach über die Köhlerhütte zum bereits erwähnten gemeinsamen Abschluss in der Braunschweiger Hütte. Für das leibliche Wohl wird dort mit Gegrilltem und Kaffee und Kuchen gesorgt.

Anmeldungen werden bei Stephan Lorberg, Tel. 12 79, erbeten.

Donnerstag 18. November 2010 von Maike Hesse

Kategorie: Neuigkeiten | Keine Kommentare »

Kindertheater: Der Kartenvorverkauf läuft

Zum Vergrößern anklicken!

Unsere Kindertheatergruppe führt in diesen Jahr ein Musical auf. Mit dabei sind 48 kleine und große Schauspieler und der Regie von Monika Wrede und Ruth Elsner. Am 25. und 26. November finden die Schülervorstellungen statt. Für die Aufführungen am Sonnabend, 27. und Sonntag, 28. November sind noch Karten zu haben. Die Vorverkaufsstellen finden Sie auf dem Plakat (Zum Vergrößern anklicken).

Und davon handelt das Stück: Vampir Winnie Wackelzahn, das ist der junge Held. Winnie muss sich mit bösen Feen, tanzenden Knoblauchknollen und hinterlistigen Vampirfledermäusen abgeben. Denn sie wollen ihn daran hindern, dass er das Geheimnis seiner wackelnden Zähne löst: Anscheinend wurde vor über 500 Jahren ein Fluch über die Familie Wackelzahn verhängt. Und der bedeutet für Winnie, dass ihm seine Eckzähne endgültig ausfallen, wenn er vor seinem 10. Geburtstag nicht sein erstes Blut schleckt.

Zum Glück sind da Nina und Lucy, seine Freundinnen, und auch die Fledermäuse Bat und Batty, die ihm mit Hilfe der „Fliegerstaffel Fledermaus“ bei seinen Abenteuern beistehen. Denn im großen Südgebirge, wo Winnie in einer Burgruine wohnt, ist es gar nicht so einfach, die Guten von den Bösen zu unterscheiden: Welche Rolle spielt der Zahnarzt Zacharias Zange, und auf wessen Seite steht die wunderschöne Fee Karla Karfunkula mit ihren Gehilfen Richie und Ramón? Ob Winnie seine Zähne behalten und das Familiengeheimnis der Wackelzähne lüften kann?

Das Stück stammt von Ralf Israel. Die Musik ist von Bernd Stallmann und Gerhard Grote.

Einen Vorbericht aus meinLeinebergland finden Sie in unserem Pressespiegel.

Sonntag 7. November 2010 von admin

Kategorie: Neuigkeiten | Keine Kommentare »

Zehn Jahre lang Handarbeitsbasar

Handarbeitsbasar 2010

Sonntag 7. November 2010 von admin

Kategorie: Neuigkeiten | Keine Kommentare »