Archiv für Februar, 2011

Neues Spiel, neues Glück?

Spieleabend

Ein bißchen Glück muss man schon haben, um am Spieleabend teilnehmen zu können. Der Abend erfreut sich immer größerer Beliebheit, so dass die Teilnehmerplätze schnell ausgebucht sind. Am 4. März ab 19 Uhr ist es wieder soweit, dann stehen Würfel und Karten zum Spielen bereit. Wie bereits erwähnt, sind die Teilnehmerplätze begrenzt, so dass die Ü 50-Gruppe um Anmeldung bis zum 28. Februar bei Angelika Bertram (Tel: 05187 – 16 09) oder Ingrid Grotjahn (Tel: 05187 – 12 34) bittet.

Bitte merken Sie sich auch vor, dass einen Tag später – ab 5. März-  der Kartenvorverkauf für das diesjährige Theaterstück vom 7.-10.  April  beginnt. Die Proben für „Gute Besserung“, in dem der Alltag einer Arztpraxis aufs Korn genommen wird, laufen bereits auf Hochtouren.

Samstag 19. Februar 2011 von Maike Hesse

Kategorie: Neuigkeiten | Keine Kommentare »

Braunkohltour durch die Feldmark

braunkohl_2011-75

Zur diesjährigen Braunkohlwanderung konnte Vorsitzender Stephan Lorberg über 50 Heimatfreundinnen und Heimatfreunde im Röhnberg-Eck in Delligsen begrüßen.
Sein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern und insbesondere dem aus Bad Oeynhausen eigens zu dieser Veranstaltung angereisten Heimatfreund Rudolf Eberlie.
Die Wanderer trafen sich um 10 Uhr am Delligser Rathaus. Von dort ging es an diesem grauen Februartag über den Gülder Weg Richtung Feldmark. Eine Pause wurde „Im Bruche“ eingelegt, zu der Ruth Elsner die Teilnehmer mit kalten Getränken, Kaffee und Glühwein und leckeren Schmalzbroten versorgte. Gestärkt ging es für die Gruppe danach weiter zum Ziel in das Gasthaus in der Röhnbergstraße in Delligsen.
Nach dem deftigen Braunkohlessen übergaben die bisherigen Majestäten Jürgen I. und
Ruth I. das Zepter und an das neu gewählte Königspaar Albert II. und Brigitte I.
Bei fröhlichen Liedern und guten Gesprächen saß man noch einige Stunden in gemütlicher Runde zusammen.
Fotos der Wanderung finden Sie hier

Samstag 19. Februar 2011 von Maike Hesse

Kategorie: Neuigkeiten | Keine Kommentare »