Kindertheater

Die Theatergruppe der Kinder und Jugendlichen gehört zum Delligser Heimatverein.

Sie besteht seit 1985 und präsentiert sich einmal im Jahr mit einem Theaterstück im Delligser Festsaal.

Gegründet wurde diese Gruppe von Waltraud Beyer und später von Hermann Riese geleitet.

Im Jahr 2000 übernahmen Ruth Elsner und Monika Wrede diese Gruppe, die seitdem hauptverantwortlich von Monika Wrede geführt wird.

Einmal in der Woche treffen sich alle, die gerne Theater spielen möchten in der Dörpmühle. Jeden Donnerstag wird hier gemeinsam ab 16.00 Uhr gespielt, gesungen, getanzt und geprobt.

Jeder kann sein Talent üben und den anderen Spielern präsentieren, seine Fähigkeiten ausprobieren und sich einbringen.

Mit Spaß und Spiel, Gelächter und Basteln, Kostümanproben und Verkleidungen kann sich jeder verwirklichen.

Soziales Miteinander, Aktionen mit Groß und Klein und natürlich auch gemeinsame Ausflüge sowie Theaterbesuche gehören zu unseren Treffen.

Jeder nimmt Rücksicht auf den anderen und lernt sehr schnell, dass ein Theaterstück nur dann gelingen kann, wenn man gemeinsam daran arbeitet.

Jeder, der Lust und Laune auf Theater hat, kann bei uns vorbeischauen und sich von dem Theaterfieber infizieren lassen. Wir freuen uns über jeden und auf jeden. Mitmachen kann jeder, der schon drei Jahre alt ist und alle, die älter sind. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht.

Gesucht werden natürlich auch Erwachsene, die gerne schneidern, basteln oder vielleicht sogar eine Theatergruppe leiten möchten.

Informationen gibt es bei Monika Wrede, Delligsen, 05187-300290

< Zur Gruppenübersicht